<< Rechtsinformationen im Internet


Das Internet erlangt eine immer größere Bedeutung auch für Rechtsinformationen. Neben den Datenbanken mit Gerichtsurteilen und anderen Quellen treten zunehmend auch die Hochschulen mit Angeboten speziell für Studierende hervor. Es lohnt sich allemal, die Homepages der juristischen Fachbereiche und Fakultäten an den Universitäten und Fachhochschulen aufzusuchen und dort nach geeignetem Studienmaterial Ausschau zu halten.

Auch darüber hinaus finden sich interessante Informationsangebote auf dem Gebiet des Wirtschaftsprivatrechts im Internet, die sich mit den bekannten Suchmaschinen Google und Co. leicht finden lassen. Nicht zufällig stößt man bei der Internetrecherche auch zu juristischen Themen stets sehr rasch auf die Online-Enzyklopädie Wikipedia, die sich auch um Rechtsinformationen große Verdienste erworben hat.

Wegen der Bedeutung des Richterrechts ist in diesem Zusammenhang besonders auf die Veröffentlichung von Gerichtsentscheidungen im Internet hinzuweisen. Insbesondere die höheren Gerichte haben gut gepflegte Homepages, die sie vor Allem zur Publikation ihrer Rechtsprechung nutzen, und die überwiegend kostenlos zugänglich sind.

Umfangreiche Gesetzessammlungen finden sich z. B. unter

Sehr ergiebig sind oft die Linksammlungen auf dem Gebiet des Rechts von vielen rechtlichen Institutionen, z. B. Gerichten, Parlamenten, Bundes- und Landesbehörden auf deren Homepages, mit Verweisen auf Rechtssetzung, Rechtsprechung und Verwaltungspraxis. Gleiches gilt für die Internetseiten der Fachzeitschriften und Fachverlage, und die Internetpräsenz der kommerziellen Datenbanken.

Vorrangig zu nennen ist hier die Internetpräsenz der Virtuellen Fachbibliothek Recht, ein Angebot des Fachinformationsdiensts für internationale und interdisziplinäre Rechtsforschung, der von der Staatsbibliothek zu Berlin – Preußischer Kulturbesitz getragen wird.

Sehr empfohlen sei jedoch auch das eigenständige "Googeln", dessen Erfolg allerdings davon abhängt, die richtigen Begriffe in die Suchanfrage aufzunehmen, was gewisse Grundkenntnisse voraussetzt. Auch die leistungsfähigste Suchmaschine kann Defizite der Problembeschreibung nicht kompensieren.


Seite zurück | Seite vor

(Wirtschafts)Privatrecht im Überblick




© 2012-2018 Lopau Webservices |  Impressum | Datenschutz